The Best Essay Writing Service - EssayBox.org
Essay on the pearl by john steinbeck - Cheap Essay Writing Service Online

Essay on the pearl by john steinbeck

Essay on the pearl by john steinbeck



The Best Essay Writing Service - 99papers.com

Dies ist ein als lesenswert ausgezeichneter Artikel. 132 Central Avenue, Salinas, Haus, in dem Steinbeck seine Kindheit verbrachte. John Steinbecks Eltern waren der deutschstämmige Mühlenbetriebsleiter essay on the pearl by john steinbeck spätere Kreiskämmerer John Ernst Steinbeck und die irischstämmige Lehrerin Olive, geborene Hamilton. Zusammen mit drei Schwestern wuchs er in der Gegend von Salinas und Monterey in Kalifornien auf.

Schon als Schüler hatte Steinbeck ein ausgeprägtes Interesse an Literatur und begann selbst, Geschichten zu schreiben. 1925 ging Steinbeck als Journalist und freier Schriftsteller nach New York, fand dort aber wenig Anklang. Daher kehrte er bald nach Kalifornien zurück, wo er wieder wie in seiner Studentenzeit von Gelegenheitsarbeiten lebte. Lebensbeschreibung des englischen Freibeuters Henry Morgan. Tortilla Flat, in dem er das Leben einer Clique von bettelarmen, aber lebenslustigen Hispano-Amerikanern nach dem Vorbild der mythischen Tafelrunde von König Artus schildert. Landarbeiterstreik zum Thema hat, nahm Steinbeck 1936 den Auftrag der Zeitung San Francisco News an, eine Artikelserie über die entwurzelten Wanderarbeiter aus Oklahoma zu schreiben. John Ford verfilmt worden ist, s.

Spätestens seit dem Kriegseintritt Amerikas nach dem japanischen Angriff auf Pearl Harbor am 7. Dezember 1941 fühlte sich Steinbeck verpflichtet, den Kampf gegen das nationalsozialistische Deutschland auf seine Weise zu unterstützen. Zur selben Zeit kam es in Steinbecks Privatleben zu einer Ehekrise. Conger kennengelernt und eine Affäre mit ihr begonnen, die schließlich zur Trennung von Carol führte.

Anfang 1943 zog er mit Gwyn nach New York, und im März heirateten sie. Bereits 1930 hatte er sich dort mit dem Meeresbiologen Ed Ricketts angefreundet, der ihm die ökologischen Zusammenhänge des Lebens vor Augen führte und große Bedeutung für seine Sicht der Welt gewann. Den Nürnberger Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher vor dem Internationalen Militärgerichtshof verfolgte Steinbeck 1945 von der Pressetribüne aus. Jahr erlitt er während einer Europareise einen ersten leichten Schlaganfall.

In den sechziger Jahren unterstützte er Präsident Lyndon B. 1967 unternahm Steinbeck selbst eine Reise nach Vietnam, kehrte aber als kranker Mann zurück und war nicht mehr in der Lage zu schreiben. Dezember 1968 erlag er in New York einem Herzversagen. Seine Asche wurde auf dem Friedhof seiner Heimatstadt Salinas beigesetzt. John Steinbeck gehört zu den meistgelesenen amerikanischen Autoren des 20. Jahrhunderts, innerhalb wie außerhalb der USA. Kritik und Literaturwissenschaft beurteilten sein Werk jedoch eher distanziert.

Steinbeck pflegte einen naturalistischen und realistischen Stil, der aber auch Anklänge ans Phantastische nicht scheute. Seine Figuren sind oft Menschen am Rande der Gesellschaft, die er stets einfühlsam und voller Sympathie aus ihrer eigenen Sichtweise heraus schildert. Huren, Hurensöhne, Kuppler, Stromer und Spieler, mit einem Wort: Menschen. Besonders in seinen frühen Werken setzt sich Steinbeck vehement für die Armen und Entrechteten, für Landarbeiter und kleine Farmer ein. 1938 nahm Steinbeck den Auftrag einer Zeitung an, eine Artikelserie über die entwurzelten Landarbeiter zu schreiben, die damals in großer Zahl von Oklahoma nach Kalifornien zogen.

Gilt Früchte des Zorns als Steinbecks bedeutendster Roman, so ist die Familiensaga Jenseits von Eden sein beliebtester. Nicht soziale Ungerechtigkeit, sondern die Abgründe der menschlichen Seele selbst erscheinen hier als Quelle allen Übels. Hauptperson des epischen Werks ist Adam Trask, der sich gegen Ende des 19. Außer den monumentalen Romanen erfreuen sich insbesondere die Novelle Von Mäusen und Menschen und der kurze Roman Die Straße der Ölsardinen anhaltender Beliebtheit. Die erste erzählt die Geschichte zweier Wanderarbeiter, des bärenstarken, geistig zurückgebliebenen, aber gutmütigen Lennie und seines Freundes George, der ihn beschützt. Die Straße der Ölsardinen gehört dagegen zu den fröhlichsten und optimistischsten Werken Steinbecks.



The Best Essay Writing Service - 99papers.com


admin